Gaudi in Lindenau- Hirschfeld war mit dabei

Genau drei Teams aus Hirschfeld nahmen am diesjährigen Bierathlon in Lindenau mit großer Unterstützung teil. Man musste sich durstig laufen, denn bei 7 km Laufstrecke und einer Kiste Bier sollten die 2er Mannschaften ordentlich „spülen“, damit die Flaschen im Ziel auch alle leer ankamen. Nachdem das „sportliche“ Event durch Amtsdirektor Gebel und des stellvertretenden Bürgermeisters Frank Hoffmann aus Lindenau eröffnet wurde, folgte der Startschuss für die ca. 80 Mannschaften. Unser Team mit der Nummer 68, Christoph Stromske und Matthias Krause, führten das Rennen kurzfristig an. Marian Scholz und Florian Richter mit der Startnummer 2, das zweite Team aus Hirschfeld, konnten sich bis ins Mittelfeld durchsetzen, dann ließ die Kraft nach. Das dritte Hirschfelder Team mit der Nummer 29, Karl-Heinz Radike und Philipp Pfennig, waren als erster im Ziel. Nicht nur die Hirschfelder Zuschauer auch Bürgermeisterin Ivonne Haase, welche das Team mit dem Namen „Dynamo Dosenbier Hirschfeld“ unterstütze, jubelten über die erbrachten „sportlichen“ Leistungen. Durch fragwürdige Umstände reichte es leider nicht für die ersten drei Plätze. Das Fazit am Ende das Tages, manchmal muss man eben auch ein wenig verrückt sein… Herzlichen Dank an alle Beteiligten.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Hirschfeld
Sa, 20. Mai 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Stellengesuch saisonale Mitarbeiter Freibad Merzdorf 2024

Die Gemeinde Merzdorf sucht ab der Saison 2024 Mitarbeiter/innen, gern Rentner/innen, für das ...

Widerspruchsrecht des Bürgers gegen die Übermittlung von Meldedaten

Das Bundesmeldegesetz (BMG) räumt die Möglichkeit ein, in bestimmten Fällen der Übermittlung ...