Nachwuchs-Spielmannszug wurde am 7.November erfolgreich ins Leben gerufen

In rundherum strahlende Gesicher konnte man am vergangenen Freitag schauen. Viele Eltern machten sich mit ihren Kindern auf, um bei der Formierung des Nachwuchsspielmannszuges in Hirschfeld dabei zu sein. Fast 20 Kinder konnten sich in einer ersten Phase die Instrumente anschauen und auch schon mal musizieren. Dabei gab es viel Spass und so manche lustige Einlage. So blies der kleine Sebastian noch ins Horn ohne einen Ton daraus zu entlocken.
Das wird sich bald anders anhören, versprach Vereinschef Günther Müller den Kindern.

 

Auch der Bürgermeister Bernd Trobisch war anwesend. Er unterstützt und fördert mit seinem Gemeindevertretern den Spielmannszug. Schließlich ist dieser seit vielen Jahren ein großartiges Aushängeschild seiner Gemeinde. Immer mal wieder werde er bei den Übungsstunden reinschauen und sich über den Stand der Vorbereitungen für das Turnfest in Frankfurt/Main zu informieren. Alle Kinder und Eltern die den ersten Übungstag verpasst haben, können natürlich gern bei den weiteren Übungsstunden jeden Freitag um 17:30 hinzu kommen.

 

Übungsstunde-Nachwuchs: Jeden Freitag 17:30 im Vereinsgebäude vor der Waldbühne Hirschfeld

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Hirschfeld
Di, 11. November 2008

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen