Bekanntmachung Verbot Feuerwerke bis 31. August 2022

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und der damit verbundenen hohen Waldbrandgefahr gibt das Amt Schradenland bekannt, dass vorerst bis Ende August 2022 keine Genehmigungen für das Abbrennen von Feuerwerken ab der Waldbrandwarnstufe Stufe 3 nach dem Waldbrandgefahrenindex genehmigt werden. Das Abbrennen von Feuerwerken ist somit bis 31.08.2022 untersagt.

 

Darüber hinaus ist auch das Abbrennen von Klein-, Mittel- und Großfeuerwerken (Kategorien F2, F3 und F4) auf allen Flächen sowie von Bühnenfeuerwerken (T1 und T2) außerhalb geschlossener Räume untersagt.

 

Welche Waldbrandgefahrenstufe gilt, wird im Internet unter https://mluk.brandenburg.de veröffentlicht.

 

Verstöße werden mit einer Geldbuße von bis zu 1.000 Euro geahndet.

 

 

Alf Richter

Stellv. Amtsdirektor

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Amt Schradenland
Di, 02. August 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

LAG Elbe-Elster startet 14. Auswahlrunde zur LEADER-Förderung Neue Auswahlrunde zur Leader-Förderung für Projekte gestartet
Abschluss Klasse 6 mit Frau Zikmund
Einen wunderschönen Abend gestaltet und  verlebte die Klasse 6 mit ihren Eltern und Lehrern der ...