Hirschfeld jetzt zum Altkreis Finsterwalde gehörig?

Zu der Mutmaßung muss man zwangsläufig kommen wenn man die Meldungen in den verschiedenen Lokalausgaben der Lausitzer Rundschau verfolgt. Während man in der Montagsausgabe der Lausitzer Rundschau unter Lokales Elsterwerda kein Meldungchen findet, wird unter Lokales Finsterwalde bereits am Sonntag um 10.12 Uhr BILD-Zeitung mäßig gemeldet:

Brandstiftung?: Jugendclub in Hirschfeld abgebrannt. Sogar eine Dia-Serie ist vorhanden.

Zumindest den 40 Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren aus Hirschfeld, Großthiemig, Gröden, Merzdorf und Elsterwerda möchte ich hiermit herzlich danken das sie ein Übergreifen der Flammen auf die umstehenden Wohnhäuser, die Kirche, Apotheke und Bäckerei verhindert haben. Auch dem SV Hirschfeld möchte ich danken weil er die Vereinsgaststätte im Sportlerheim kurzfristig als Treffpunkt zur Verfügung gestellt hat.

Nun lassen wir erst einmal die Kriminaltechnische Untersuchung ihre Arbeit tun und danach werden wir weitersehen. Am Donnerstag ist erst einmal eine Zusammenkunft im Gemeindeamt mit Betroffenen bzw. Entscheidungsträgern angesetzt.

Dann kann sicherlich auch Näheres berichtet werden.

Fotoserien

Jugendclub abgebrannt (MO, 23. Januar 2017)

40 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Hirschfeld, Großthiemig, Gröden, Merzdorf und Elsterwerda

haben ein Ausbreiten des Feuers auf die umliegenden Gebäude verhindert. Dankeschön dafür.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Hirschfeld
Mo, 23. Januar 2017

Weitere Meldungen

Schulfahrt nach Plohn
Stellenausschreibung staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) Kita "Rappelkiste" Hirschfeld
Die Gemeinde Hirschfeld sucht für die gemeindeeigene Kindertagesstätte "Rappelkiste" zum ...