Wat dem eenen sin Uhl,

is dem annern sin Nachtigall. 

Amtierender Sachsenmeister beim Internationalen Musikfest in Hirschfeld vom 14.6.-16.6.13. 

Gestern von Ingolf die freudige Nachricht erhalten und heute stehts schon in der Sächsischen Zeitung.

Hirschfeld Freitag, 07.06.2013

Zabeltitzer Spielmannszug bei internationalem Musikfest

Der Spielmannszug Zabeltitz, amtierender Sachsenmeister, hat seine Teilnahme am Internationalen Musikfest in Hirschfeld vom 14 bis 16. Juni bestätigt. Somit dürfte sich das Teilnehmerfeld der hochkarätigen großen Musikshow auf nahezu 500 Musiker erhöhen, teilen die Veranstalter mit. Hirschfeld freue sich sehr über diese Zusage. Sie wurde nur möglich, weil die Stadt Coswig aufgrund der akuten Hochwassersituation die Sächsischen Meisterschaften der Spielleute absagte. Beim Musikfest auf der wiedereröffneten Waldbühne Hirschfeld gibt es am Sonntag eine große Musikshow mit Teilnehmern aus Polen, Holland, der Slowakei und Deutschland. (SZ)

www.hirschfeld-im-schraden.de

Sind eben von der schnellen Truppe die Sachsen. Und der Hirschfelder Spielmannszug spielt weiter fröhlich "Steige hoch du roter Adler"

Vielleicht wäre das Sachsenlied doch angebrachter. Will hier aber nicht weiter philosophieren was wäre wenn. 

Auf alle Fälle möchte ich aber die vielen Fans des Zabeltitzer Spielmannszuges eben nach Hirschfeld einladen. Ist erstens sogar näher als bis Coswig und zweitens kann man sich in Hirschfeld auch noch, neben dem Sächsischen Meister, die Weltmeister, den Fanfarenzug Strausberg und das Marsch- und Drillkontingent  vom Spielmannszug Oberlichtenau, neben vielen anderen Formationen ansehen und vor allem anhören.
Also man sieht sich.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Hirschfeld
Fr, 07. Juni 2013

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen