Stand Vorbereitung Musikfest

Habe heute die 2 Freikarten für Simone aus Schwarzheide zur Post gegeben. Anschließend vorletzte Bauberatung zum Bau der Waldbühne. Beinahe hätte das Hochwasser nun auch noch das Musikfest in Frage gestellt. Der Fliesenleger kommt nicht über die Elbe und kann daher die Fliesen nicht verfugen, hat aber versprochen am Samstag und norfalls auch Sonntag den Rest in den Künstlergarderoben und Toiletten zu verfugen. Damit können am Montag und Dienstag diese fertiggestellt werden und auch die Gemeindearbeiter sind vom gestrigen Sandsäckefülle wieder freigestellt und auf dem Waldsportplatz tätig. Für das Fliesen legen auf der Waldbühne und vor allem die Treppenaufgänge wurden wegen der Regenfälle Notbedachungen aufgestellt. (sieh Fotogalerie) Kommen natürlich zum Musikfest wieder weg. Das Wetter scheint auch wieder zu passen. Zumindest sahen die Prognosen nicht schlecht aus. Aber Musikfest und Wetter passt schon. Das Umfeld wird auch noch in Eigeninitiative des Spielmannszuges hergestellt. Also keine Panik.

Man sieht sich.

Fotoserien

Stand Waldbühne 5.6.2013 (MI, 05. Juni 2013)

Das Musikfest scheint gesichert. Obwohl das Hochwasser auch den Bau der Waldbühne beeinflusst. Der Fliesenleger kommt nicht über die Elbe bei Riesa, hat aber versprochen notfalls am Samstag und Sonntag den Rest Fliesen zu verfugen. Somit können am Montag und Dienstag die Toiletten für die Künstlergarderobe eingebaut werden und es brauchen keine Dixi´s aufgestellt werden. Also Daumen drücken das B169 am Samstag wieder offen ist

Hier nun noch die 3 Fotos vom 12.06.2013 hinzugefügt..

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Hirschfeld
Mi, 05. Juni 2013

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Schulfahrt nach Plohn
Stellenausschreibung staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) Kita "Rappelkiste" Hirschfeld
Die Gemeinde Hirschfeld sucht für die gemeindeeigene Kindertagesstätte "Rappelkiste" zum ...