Musikfest nun auch in Lokalpresse erwähnt

Unter dem Titel Waldbühne fast fertig wird nun auch erwähnt dass das Musikfest am 14. Juni beginnt. Ist doch schon was, oder? 

Nachdem in der Sächsischen Zeitung nun schon die Großenhainer Firma Lindemann und in der Elbe-Elster-Rundschau die Hirschfelder Firma Garten- und Landschaftbau Matthias Linge genannt wurden, möchte ich eine weiteren Hirschfelder Firma erwähnen. Im Bauprotokoll liest sich das so:Fa. Knetsch bittet aus Kapazitätsgründen um Herauslösung der Leistung Fliesenarbeiten Bühne. Dieser Antrag wird noch schriftlich am Bauamt Herrn Linge gestellt.
Dem Antrag wurde zugestimmt. Die Leistung wird (mündlicher Zusage liegt vor), durch den AN Fliesen 2. BA übernomme. AN Fliesen 2. BA ist: 

BV: Waldbühne Hirschfeld-Mehrzweckgebäude
Los 5 Fliesenlegerarbeiten
Bieter: Ofen- und Kaminbau GmbH Noack, Hirschfeld

Danke Fred.

Der offizielle Flyer vom Musikfest kann, wenn schon nicht in der Lokalpresse,  nun hier auch angeschaut werden.

Es gibt aber noch Weiteres in Hirschfeld, so wurde mit dem Bau der Abwasserleitung in der Ackerstraße begonnen. Damit nach der Baumaßnahme nicht wieder plötzlich eine Kastanie verschwunden ist, wo angeblich keine war, werden die jetzigen im Fotoalbum mit aufgeführt.

Fotoserien

Stand Waldbühne 22.05.2013 (FR, 24. Mai 2013)

Der letzte Stand. Im Anschluss 3 Bilder von den Kastanien.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Hirschfeld
Fr, 24. Mai 2013

Bild zur Meldung
Downloads

Neuer Flyer

Weitere Meldungen