Hirschfelder Osterhase in SZ, MDR und gestern im RBB

Der Hirschfelder Osterhase Dieter Melzer wird heute in der SZ, am Gründonnerstag im MDR und bereits gestern in Brandenburg Aktuell im RBB vorgestellt.

 

Meldung in der Sächsischen Zeitung:

 

Großenhain/ HirschfeldMittwoch, 27.03.2013

Hirschfelder Osterhase hoppelt durchs MDR

Der Osterhase, alias Dieter Melzer mit Tochter Karina und Enkelsohn Lukas, hat gestern Zwischenstopp im Großenhainer Kinderhaus „Am Schacht“ gemacht. Dort hat ein Kamerateam vom Mitteldeutschen Rundfunk die Plüschlangohren bei der Arbeit gefilmt. Mit 45 Dienstjahren ist Melzer ist der älteste Osterhase der Region. Zu sehen sind die Aufnahmen am Gründonnerstag bei der Sendung „Hier ab vier“. (sp)

 

Bereits gestern in Brandenburg Aktuell hoppelte bzw. radelte oder noch bessser motorrollerde der Hirschfelder Osterhase durch den RBB. 

 

Dort gleich noch eine interessante Meldung entdeckt:

Schrumpfende Einwohnerzahlen

Modelle für Brandenburger Kreisreform vorgestellt

Die Brandenburger Regierungskoalition hat am Dienstag drei Modelle für eine Neuordnung der Kreise im Land vorgestellt. Mit einer Kreisreform sollen Personal und Verwaltung an die schrumpfenden Einwohnerzahlen angepasst werden. Das radikalste Modell sieht vor, die bisher 14 Kreise im Land auf fünf zu reduzieren.

Die Regierungskoalition von SPD und Linken will eine Reform des Zuschnitts von Kreisen, kreisfreien Städten und Gemeinden, die dann für Jahrzehnte tragen soll. Der Chef der SPD-Fraktion Ralf Holzschuher sagte im rbb: "Es wäre ganz schlecht, wenn wir jetzt ein paar Jahre über ein Refom diskutieren, diese dann umsetzen und dann erkennen würden, dass sie zu kurz greift, und wir würden dann in 6 bis 8 Jahren erneut anfangen und wieder diskutieren."

Opposition fordert Neuverteilung von Kosten und Aufgaben

Ein Gutachten für die Enquete-Kommission zum Thema sieht drei Modelle vor: Darin werden die bisher 14 Kreise in jedem Fall reduziert und allein Potsdam würde als kreisfreie Stadt erhalten bleiben. Übrig blieben dann je nach Variante zwölf, acht oder fünf Kreis plus Potsdam als kreisfreie Stadt.

Der Fraktionschef der CDU wandte dagegen ein, dass ein "bloßes Zusammnschustern von Kommunen" nicht automatisch zu Einsparungen führe. Die Opposition fordert dagegen, Aufgaben und Geld zwischen Land und Kreisen neu zu verteilen.

Im Landtag beschäftigt sich derzeit eine Enquete-Kommission mit dem Thema. Am Freitag wird sich das Gremium mit den Vorschlägen des Innenministeriums beschäftigen. Doch in jedem Fall wird es erst in der kommenden Legislaturperiode zu einer Kreisreform kommen.

 

 

Link dazu:  

http://www.rbb-online.de/nachrichten/politik/beitraege/Landkreisreform_Brandenburg_Modelle.html

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Hirschfeld
Mi, 27. März 2013

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Schulfahrt nach Plohn
Stellenausschreibung staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) Kita "Rappelkiste" Hirschfeld
Die Gemeinde Hirschfeld sucht für die gemeindeeigene Kindertagesstätte "Rappelkiste" zum ...