Musikfest weithin gelobt

Nicht nur auf der lokalen Seite der Elbe-Elster-Rundschau auch in Berlin wird lobend über das Musikfest berichtet. So auf der Seite des Fantasy-Fanclubs Berlin-Brandenburg. http://www.fantasy-fanclub-berlin-brandenburg.de/news/

Den Beitrag hat der Fanclub auch im Gästebuch veröffentlicht. 

Apropos Gästebuch, hier die babelfish-Übersetzung des Beitrages von Lorena Hirschfeld: Ich bin aus Argentinien meinen Nachnamen die gleichen wie Ihre Stadt auf der Suche nach Informationen über die Herkunft meines Nachnamens mein Großvater nach Argentinien gekommen ist, aber es war ein russischer Staatsbürger und ich weiß, mein Nachname ist deutsch, ich schätze Informationen zu wissen, in welchem ​​Jahr sie in dieses Land kam und dass geboren russischen Stadt 

Falls jemand antworten möchte emailadresse von Lorena ist im Gästebuch hinterlegt. Meines Wissens sind wir noch immer ein kleines, aber eigensinniges Dorf, das nun auch in Berlin bekannt ist. Vielleicht wird es mit Potsdam ja auch noch. Zumindest war die Berwertungskommission zum 10. Brandenburger Dorf- und Erntefest am Freitag zur Visite in Hirschfeld. Es stehen wohl noch 3 Dörfer in der engeren Wahl und eines davon ist Hirschfeld. Falls die Wahl auf Hirschfeld fällt würde es dann ja mit der Bekanntheit in Potsdam auch noch klappen. Bei der FDP ist das Musikfest ja schon angekommen. Konnte doch eine Abordnung der Landtagsfraktion unter Leitung des Landesvorsitzenden  Gregor Beyer unter den Gästen begrüßt werden. Nach diversen anderen Farben könnte Hirschfeld ja auch mal gelb wählen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Hirschfeld
Do, 14. Juni 2012

Weitere Meldungen

Schulfahrt nach Plohn
Stellenausschreibung staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) Kita "Rappelkiste" Hirschfeld
Die Gemeinde Hirschfeld sucht für die gemeindeeigene Kindertagesstätte "Rappelkiste" zum ...