500 € für neue Spinnräder

Der Hirschfelder Heimatverein hat sich der Pflege alter Traditionen verschrieben. Das Interesse, am Spinnen und Stricken gestiegen. Junge Leute, Kinder und Jugendliche treffen sich regelmäßig, um dieses alte Handwerk zu erlernen.

 

Das wiederum fand die Volksbank Elsterland eG gut. Sie unterstützt jährlich, mit Geldern  aus der Gewinnspargemeinschaft, gemeinnützige Vereine. In diesem Jahr sponserten sie dem Heimatverein in Hirschfeld 500 €.

 

Heidrun Lösche, die Vereinschefin, war begeistert. „Es kam wie gerufen. Damit konnten wir uns 2 neue Spinnräder leisten und den Zuspruch besser bewältigen. Danke sagen dafür die Mitglieder des Heimatvereins. So kommen jetzt auch 2 neue „Lehrlinge“ aus Schilda nach Hirschfeld um das Spinnen zu lernen. Wer Fragen  zum Erlernen des  um das Fadenspinnens und des Strickens hat, kann sich direkt beim Heimatverein oder in der Hirschfelder Filiale der Raiffeisen Volksbank Elsterland, Rat holen.

 

Foto:

Evelyn Klein, Filialleiterin der Volksbank Elsterland eG (re) lässt sich von Heidrun Lösche, Chefin des Heimatvereins die neuen Spinnräder zeigen. Julia Ockert und Flora Pfaff sind begeistert. Denn so ihr Urteil: „Sie lassen sich leichter und schneller drehen.“

 

(Text und Foto: Wolfgang Kniese)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Hirschfeld
Mi, 11. April 2012

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Bürgersprechstunde
Die nächste Bürgersprechstunde findet am findet am 05.01.23 um 17:30 Uhr statt. In dringenden ...
Veröffentlichung von Jubiläen im Amtsblatt des Amtes Schradenland